Krane bis ca. Baujahr 1995 wurden im Drehwerk überwiegend mit einer Wirbelstromsteuerung (Platinen) ausgerüstet.

Bei einem Defekt der Steuerung/Platine ist der vorgeschriebene An- / Auslauf des Kranes während der Drehbewegung nicht mehr gewährleistet. Dies kann zu Schäden an der Krankonstruktion führen, die die Betriebssicherheit des Kranes beeinträchtigen können.

Ersatzteile für Wirbelstromplatinen können nicht mehr geliefert werden.

 

Ab ca. Baujahr 1995 werden unsere Krane mit einer Frequenzsteuerung im Drehwerk geliefert.

Wir empfehlen bei Wirbelstromausführungen den Umbau auf Frequenzsteuerung. Der vorhandene Wirbelstrommotor muss dabei nicht ersetzt werden. Je nach Größe des Schaltschrankes ist für den Frequenzumrichter ein Zusatzschaltschrank erforderlich.

König-Krane - Mehrbachstr. 2 - 53567 Asbach-Schöneberg - Tel. +49 (0)2683 9172-0 - Fax +49 (0)2683 9172-10